Personenüberprüfung in Russland

Ist Ihr Partner zuverlässig?! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Betrug oder unwürdiges Verhalten im Vertragsverhältnis, Verstöße bei der Vertragseinhaltung, Handeln ohne Rücksicht auf die Verkehrssitten, nicht vorhandene Zahlungsmoral, unfairer Wettbewerb!
All das ist leider jedem Unternehmer bekannt. Besonders bei Auslandsgeschäften ist äußerste Vorsicht geboten. Die Außerachtlassung dieser Vorsichtsmaßnahmen haben oftmals schwerwiegende Folgen, die schwer abzuschätzen sind.   
Eine Personenüberprüfung in Russland ist dahingehend ein essentieller Schritt für die Vermeidung möglicher Unannehmlichkeiten und für die Erhaltung der eigenen Wirtschaftskraft. 

Überprüfung von natürlichen Personen:

  • Geburtsdatum und-ort
  • Adresse der vorübergehenden oder dauerhaften Registrierung
  • Ausweis, Reisepass 
  • Familienstand
  • Informationen über Immobilien-Objekte / Fahrzeuge, die in den offiziellen Besitz einer Person sind (Wohnungen, Häuser, Grundstücke etc.)
  • Informationen über Straftaten 
Russischer Anwalt

Auskunft über eine juristische Person:

  • Rechtsform des Unternehmens 
  • Satzungen
  • Staatlich registriertes Anlagevermögen des Unternehmens (Immobilien, Autos usw.)
  • Handelsregisterauszug und sonstige Registerauszüge 
  • Zuständige Finanzbehörde für das Unternehmen
  • Jahresabschlüsse und sonstige Bilanzen, die der Finanzbehörde erklärt wurden
  • Bankkonten des Unternehmens
  • Genehmigungen und Lizenzen des Unternehmens
  • Überprüfung der juristischen Adresse
  • Überprüfung der tatsächlichen Adresse – Standort: Büros, Produktionsstätte, Grundstücke, Lagerhallen
  • Tatsächliche Aktivitäten
  • Gründer des Unternehmens
  • Geschäftsführer des Unternehmens (Identität, Familienverhältnisse und Geschäftsverbindungen)
  • Mitarbeiter in der Schlüsselpositionen
  • Verbundene Unternehmen und sonstige affiliierte Personen
  • Mitarbeiterzahl des Unternehmens
  • Gesellschafter, Aktionäre 
  • Laufende und vergangene Betriebsprüfungen
  • Gegenwärtige und vergangene Streitigkeiten mit Konkurrenz oder Geschäftspartner bzw. Lieferanten
  • Laufende Gerichtsverfahren und Urteile gegen das Unternehmen in der ersten Instanz und Berufung
  • Ernsthafte Vertragsverletzungen bei der Erfüllung der Verträge 
  • Sonstige gesetzwidrige Auffälligkeiten bzw. kriminelles Verhalten des Unternehmens
  • Business-Image des Unternehmens auf dem russischen Markt

Überprüfung von Immobilien:

  • Auskunft aus dem Grundbuch/Staatsregister
  • Kontakt zu russischen Sachverständigen und Überprüfung der Immobilienqualität 

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht mit Ihrem Anliegen, wir helfen Ihnen gerne weiter und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.